Neuer Schur-Rekord von Chris dem Schaf

Da kommt sogar Shirley aus dem Staunen nicht mehr raus!

Ein seit Jahren verwildertes Schaf hat in Australien einen neuen Schur-Rekord mit 40,45 Kilogramm Wolle aufgestellt. Als Chris, wie das Schaf mittlerweile getauft wurde, von einem Waldarbeiter nahe der Hauptstadt Canberra gefunden wurde, fürchteten Tierschützer bereits um sein Leben. Durch die Wolle war das Tier vier- bis fünfmal größer als gewöhnlich gewesen. Chris war damit noch größer als das berühmte Merino-Schaf "Shrek", das im Jahr 2004 in Neuseeland nach sechs Jahren in der Wildnis von 27 Kilogramm Wolle befreit worden war. Nach seiner lebensrettenden Schur geht es dem Schaf wieder gut. Allerdings ist Chris ohne Wolle noch etwas wacklig auf den Beinen.
 
Das Schaf Chris steht nun frei zur Adoption. Die Wolle wird vermutlich nicht zu einem Pullover verarbeitet werden, sondern in einem Museum ausgestellt.
 
              
 
              

Geposted von simon 2 Jahre 3 Monate

Ältere Geschichten